La Mambita Team

Miki Kopocinski

Mit dem Umzug nach Deutschland war meine 13-jährige Fußballkarriere vorbei und Zeit neue Hobbys zu erkunden. Der Tanzunterricht war anfangs nur ein Mittel, um mich auf den Partys wenigstens ein wenig mitbewegen zu können. Ich hatte das Glück, dass ich großartige Lehrer getroffen habe, die in mir die Leidenschaft zum Tanz erwecken konnten. Seit diesem Zeitpunkt tanze ich fast jeden Tag.
Seit 2013 bin ich in mehreren Choreografie-Projekten auf vielen Bühnen in Deutschland und Europa aufgetreten. Im Oktober 2016 konnte ich mit Sarah Balzat den 2. Platz bei den Salsa Meisterschaften belegen.
Seit 2016 unterrichte ich ebenfalls Bachata. Der Startschuss dafür war ein Festival, bei dem ich meine Tanzpartnerin Nora kennenlernte. Wir haben zusammen auf zahlreichen Festivals Workshops gegeben.
2020 habe ich eine Ausbildung im „Berlin Dance Institut“ in Richtung Modern Dances gemacht, inspiriert hat mich dazu Christina Marie Bünsow von Moving Lights.
Meine Schwerpunkte sind Salsa, Mambo und Bachata.
Mein Unterrichtsstil ist von meiner Liebe zum Detail und bildreichen Erklärungen geprägt. Eine gute technische Basis ist mir genauso wichtig wie der Spaß beim Tanzen und Lernen. Manchmal muss man aber auch den Kopf ausschalten und den Körper einfach machen lassen.