Salsa LA & NY Style

Was macht diese Salsa Stile aus?

Wir sind spezialisiert auf Salsa Cross Body Style, den dynamischen Salsastil.
Wir tanzen & unterrichten Salsa Los Angeles Style on1 & New York Style on2.
Gekennzeichnet sind diese Stile durch geradlinige Raumwege, schnelle Drehungen,
ausgefallene und trickreiche Kombinationen, Footwork & Bodymovement.
Der Unterschied zwischen LA & NY Style liegt in der verschiedenen musikalischen Tanzart. LA Style beginnt auf Takt 1 für den Mann mit links vorwärts, die 2 wird dann rückwärts mit rechts getanzt. NY Style beginnt auf Takt 1 für den Mann mit links rückwärts, der 2. Schritt wird dann ebenfalls rückwärts getanzt, erst die 3. bringt dann wieder eine Vorwärtsbewegung. Dadurch ist der Richtungswechsel auf der 2, weswegen die New Yorker auch von „break on2“ sprechen. Das Tanzen on2, also New York Syle, setzt ein sicheres Musikverständnis voraus, da diese Art zu tanzen dem Schlag der Conga folgt .
Wer on 2 tanzt folgt dem Rhythmus, wer on1 tanzt drückt mehr die Melodie aus. Beides hat ein ganz unterschiedliches Tanzgefühl und kann entsprechend der Musik getanzt werden.

Ist eine Salsa melodisch betont, wird ein on1 Tanz – mit gleichmäßigem Tanzfluss – der Musik gerecht. Ist ein Lied voller rhythmischer Breaks, Tempowechsel und Trommelwirbel passt ein abwechslungsreicher on2 Tanz, um die Musik in der Bewegung zu spiegeln. Mit der Musik on 1 tanzen, in der Musik on2 – zwei sehr verschiedene Tanzgefühle. Der Tanz beginnt in den Ohren und wir zeigen mit unserem Körper, in Vereinigung mit dem Tanzpartner, was wir hören. Je genauer und differenzierter ihr also hört – umso spannender und abwechslungsreicher wird euer Tanz. Wir legen großen Wert darauf Salsa als Social Dance zu vermitteln. Dabei steht die Verbindung der Tänzer im Vordergrund. Das Innere im Tanz nach außen zu bringen, eine Einheit zu schaffen zwischen den Partnern, Musik, Tanz & Raum – das ist unsere Absicht. Darüber ist durch die Musik und den Tanz eine einzigartige internationale Community entstanden. Das obligatorische Begrüßungsküsschen schafft da schon von Anfang an eine besondere Nähe. Du findest schnell Freunde und gehörst dazu. Auf unseren Veranstaltungen tanzt jeder mit jedem, die Stimmung ist geprägt von Toleranz & Integration. Salsa kann Dir so viel mehr geben als nur einen schönen Tanz. Dieser kraftvolle Tanz kann Dein Leben positiver, freudvoller, einfach glücklicher machen!

Anmeldung
Stundenpläne

LA & NY Style Angebot:

Jeden 2. Samstag im Monat für Einsteiger
Sa. 13.2.21 / 13.3. 15:00 - 18:00

Hier hast Du die Möglichkeit herauszufinden ob dieser Tanz Dir liegt. Du lernst den Grundschritt und erste einfache Drehungen.
Danach bist Du auf jeden Fall in der Lage, auf einer Salsa Party mittanzen zu können.
Bitte um paarweise Anmeldung, wegen der Corona Hygienevorschriften können wir momentan keine TanzpartnerInnenvermittlung anbieten
Preis: 30 € pro Person

Probestunde: Jeden Montag 18:45 mit Martin für 5 €

Jeder kann Salsa lernen!
LA Style on1 ist der Stil unserer Tanzschule. Das melodische tanzen auf der 1 zeichnet diesen Stil aus und ist durch seine leichte musikalische Verständlichkeit einfach zu tanzen und zu erlernen.
Die Probestunde ist als Single Tanzkurs ausgerichtet, hier brauchst Du also zum kennenlernen noch keine/n feste/n TanpartnerIn mitbringen. Die Grundschritte & Grundlagen kannst Du erstmal ganz entspannt für Dich alleine lernen. Meistens stehen am Anfang auch viele Fragen, weswegen diese Stunde auch als Fragestunde zu verstehen ist.
Die Probestunde findet ab 3 Personen statt, deswegen bitten wir Dich um eine Anmeldung.

Jeden Sonntag 17:00 mit Satveer @ La Mambita für 5 €
Jeden Donnerstag 18:45 mit Satveer @ Mambita Etage für 5 €

Du fragst Dich welcher Stil Dir mehr liegt, bzw. welcher Stil in Berlin mehr getanzt wird?
Das Beste ist Du findest es selbst heraus und machst eine Probestunde sowohl im LA Style als auch in der Salsa cubana.
In Berlin werden beide Stile viel getanzt, es kommt ganz darauf an auf welche Party Du gehst. Grundsätzlich gilt aber kannst Du einen Stil schon tanzen, wirst Du den anderen Tanz leichter lernen, Du solltest aber beide Stile vom Einsteigerkurs an lernen. Die Unterschiede sind gerade in den Grundlagen am Größten, wenn Du diese überspingst entsteht schnell ein ziemliches Durcheinander.

Montag - Mittwoch & Freitag, täglich Kurse für Tanzsingles & Tanzpaare

In den Einsteiger I - III Kursen haben wir über die Jahre feste Kursziele definiert, entsprechend eines Rahmenplanes in der Schule. Mit diesen Grundlagen entwickelst Du schnell Deine tänzerischen Fähigkeiten. Die Kurse bauen systematisch aufeinander auf. Eine tänzerische Vorerfahrung ist nicht nötig.
Da wir im offenen Kurssystem unterrichten ist ein Einstieg jederzeit möglich, wenn Du die entsprechenden Schritte und Figuren tanzen kannst, bist Du fit für Dein nächstes Niveau. Wir empfehlen pro Level 6 - 8 Stunden zu tanzen, in diesem Zeitraum sollten alle Elemente einmal dran gewesen sein. Wenn Du ein Überflieger bist kannst Du also das Einsteigerprogramm nach 18 Terminen gelernt haben, Du kannst Dir aber gerne auch mehr Zeit lassen, so viel Zeit wie eben nötig ist um locker und entspannt den Tanz zu genießen.

Kurse finden ab 4 Personen statt
Durchschnittliche Teilnehmerzahl 6 - 10 Paare

Montag - Mittwoch & Freitag, täglich Kurse für Tanzpaare

Ab Mittelstufe werden die Schritte & Kombinationen anspruchsvoller und in den Fortgeschrittenen Kursen steigert sich die Herausforderung und das Tempo der Bewegungen, ohne dabei aber an Präzision und Schönheit zu verlieren.
Um in der Mittelstufe tanzen zu können, solltest Du mindestens 5 Monate Salsa Unterricht gehabt haben, die Fortgeschrittenen Kurse empfehlen wir ab einem Jahr Tanzerfahrung.
In der Mittelstufe angekommen solltest Du auf jeden Fall zusätzlich zum Unterricht auf Partys tanzen gehen. Wir machen 1x im Monat ein Mambo Café, diesen Termin solltest Du gerade am Anfang als Möglichkeit wahrnehmen um Deine Erfahrungen im Social Dance zu machen. Im Unterricht gut tanzen zu können ist eine andere Herausforderung als auf der Tanzfläche Spaß zu haben - beides will geübt sein.
Als fortgeschrittene/r Salsera/o solltest Du anfangen nationale & internationale Salsa Festivals & Marathons zu besuchen und Dich damit mit unserer Community verbinden. Fragen wann was stattfindet und welche Events wir Dir empfehlen können, gerne persönlich...

Kurse finden ab 4 Personen statt
Durchschnittliche Teilnehmerzahl 6 - 10 Paare

Jeden Dienstag, Mittwoch &  Sonntag verschiedene Kurse für SingletänzerInnen

Salsa wird auch viel als Solotanz in den Paartanz integriert, es wird voreinander getanzt, aber auch ohne direkte Berührung bleibt der Kontakt erhalten. Dies ist eine besondere Herausforderung. Für sich tanzen, aber trotzdem im Bezug aufeinander bleiben erfordert ein hohes Maß an Improvisationsfähigkeit, die Du in diesen Kursen entwickeln kannst.
Hier lernst Du Deinen persönlichen Tanzstil zu verbessern.
Mit Warmup, Isolationsübungen, Footwork, Open Shines und Drehtraining steigerst Du Deine tänzerischen Fähigkeiten und Deinen persönlichen Ausdruck.
Hier wird Bewegung im Detail erarbeitet und es steht der/ die einzelne im Vordergrund. 
Diese Kurse sind auch eine gute Wahl, wenn Du gerne Salsa tanzt, aber Paartanz nicht Dein Ding ist.

Kurse finden ab 3 Personen statt
Durchschnittliche Teilnehmerzahl 3 - 12 TänzerInnen