Standard/ LAtein

Was ist Standard/ Latein?

Standardtänze wurden ursprünglich alle Gesellschaftstänze genannt. Mittlerweile ist es ein Sammelbegriff für den Langsamen Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slowfox und Quickstep. Zusammen mit den Lateinamerikanischen Tänzen Samba, Cha-Cha-Cha, Rumba, Paso Doble und Jive, bilden sie den Großteil der Tänze des Welttanzprogramms.
Standardtänze sind Fortbewegungstänze, bei denen die Tänzer sich raumgreifend, je nach Tanz mehr oder weniger schnell, fortbewegen. Ein weiteres Merkmal der Standardtänze ist der Körperkontakt, durch den die Tanzpartner ohne Unterbrechung verbunden bleiben.
Wie unterscheiden sie sich? Der Körperkontakt in den Standardtänzen erfordert ein hohes Maß an Balance, Haltung und wechselseitiger Führung und sorgt damit für einen harmonischen Bewegungsfluss. Standardtänze werden hauptsächlich in geschlossener Tanzhaltung getanzt. Die Lateinamerikanischen Tänze werden mehr am Platz und weitestgehend in offener Tanzhaltung getanzt. Aus Lateinamerika stammen so beliebte Tänze wie Bachata, Mambo, Merengue, Salsa und Tango Argentino. Charakteristisch für die lateinamerikanischen Tänze ist die Kommunikation zwischen den Partnern durch wechselnde Aktionen, schnelle Drehungen sowie der ständige Wechsel zwischen ernergiegeladenen und ruhigen Bewegungsphasen sind kennzeichnend.

Anmeldung
Stundenpläne

Unser Standard/ Latein Angebot:

Jeden Sonntag 15:30 - 17:00 Mittelstufe/ Fortgeschrittene mit Katrin

Standard Tänze:
Langsamer & Wiener Walzer, Foxtrott, Quickstep, Discofox, Tango argentino

Latein Tänze:
Salsa cubana, Rumba, ChaChaChá, Lindyhop, Swing

Im offenen & fortlaufenden Kurssystem
Der Kurs geht über 1,5 Std.
Es wird jeweils 1 Standard und 1 Latein Tanz unterrichtet, dazwischen gibt es eine kleine Pause,
Erfrischungen gibt es an unserer Bar.
In diesem Kurs werden aufbauend auf den bereits erlernten Bewegungsprinzipien bekannte Muster
und Figuren wiederholt und durch Hinzufügen oder auch Weglassen einzelner Bewegungselemente verändert.
Neue musikalische Erfahrungen lassen neue tänzerische Umsetzungen zu.
Komplexere Bewegungsabläufe, ein vertieftes Verständnis für die Rollen des/der Führenden/Folgenden
und ein noch aktiveres Hören der Musik und Umsetzen in Bewegung bilden den Schwerpunkt.
Aber auch die Wiederholung der Grundlagen wird immer wieder ein Thema sein.
Grundsätzlich werden im Unterricht bei den Übungen immer wieder die Tanzpartner gewechselt.
Verschiedene Übungen zur Technik und zur Musikalität gehören genauso zum Unterricht, wie Möglichkeiten,
die eigene Kreativität zum Vorschein zu bringen und das Üben des gerade Erlernten.

Preis:
Probestunde: 9 €
10er Karte 150 €
5er Karte 75 €
1,5 Std.17  € / 15 € ermäßigt

Jeden Mittwoch  18:00 - 19:00 Latein mit guten Vorkenntnissen
Jeden Mittwoch 19:00 - 20:00 Standard mit guten Vorkenntnissen

Standard- & Lateinamerikanische Tänze mit Anne
Level: Anfänger mit guten Vorkenntnissen bis Mittelstufe, Offene Kurse
 
Du hast bereits einige Kurse besucht und beherrschst sicher die Basics und einige weitere Figuren der Standard- & Lateinamerikanischen Tänze? Dann komm’ doch mal vorbei!
Du kannst jederzeit einsteigen. Die Kurse werden zum Teil zu Zweit unterrichtet um schnelle Fortschritte erzielen zu können und vor allem um besonderen Wert auf die Harmonie im Paar durch richtiges Führen & Folgen zu legen. Auf eine richtige Tanztechnik wird genauso viel Fokus gelegt wie auf den Spaß im Unterricht und am Tanzen. Ganz noch dem Motto: Tanzen statt Laufen, aber trotzdem mit der Freude am Tanz im Vordergrund.
 

Tanzpraktika - Standard/ Latein Tanzmusik der besonderen Art mit DJ Reimar
Jeden Mittwoch  20:15 - 23:00
Jeden Freitag  21:00 - 0:00

Mit festem/r TanzartnerIn und maximal 8 Paaren.
Bitte bei DJ Reimar tanzspass58@gmail.com voranmelden.

Eintritt: 8 €